Ist Lieben wirklich so schwer?

Hey ist das Leben und lieben wirklich so schwer? Wie kommt es das im Speziellen Paare, die schon jahrzehntelang zusammen sind, sich benehmen, als ob sie ihren Partner erst gestern kennengelernt haben und nun völlig überrascht sind über die Abgründe die sich in einer Beziehung auftun (Abgründe ist nebenbei bemerkt ein seltsames Wort)? Entwarnung, ich meine hier nicht meine Beziehung, für alle die mir folgen auf meinem Blog.

Liegt es an der ungleich verteilten Autorität? Liegt es daran das die Toleranzgrenze mit zunehmenden Jahren geringer wird? Entwickeln wir uns wirklich ständig weiter oder ist es so, dass wir uns im Laufe der Jahre einfach wieder darauf besinnen, wie wir einmal waren und wieder sein wollen? Ich weiß es nicht- was vielleicht eine Lüge ist, denn wenn ich in mich hineinhorche, weiß ich es sehr wohl (aber das bleibt geheim). Manchmal habe ich das Gefühl, dass wir uns immer noch in einem Krieg zwischen den Geschlechtern befinden. Also nach dem Motto: Hier ist meine Seite und wie viel Treffer habe ich gelandet. Ich will jetzt nicht belehrend klingen, aber (und ich muss zugeben ich liebe das Wort aber) warum können wir uns nicht das Leben etwas einfacher machen? Wenn du ein Wissenschaftler bist und an die Relativitätstheorie glaubst: Ist es nicht so, dass Zeit relativ ist und wir nur ein Augenzwinkern im Angesicht des Universums? Wenn du ein Zeitungsverkäufer bist: Stellst du dir die Frage, ob du guten Gewissens diese Zeitung heute ausliefern kannst, obwohl sie so viele grässliche Sachen enthält? Wenn du Busfahrer bist, fragst du dich bei jedem, der den Bus betritt, ob er es wert ist von dir transportiert zu werden? Fragst du dich, ob es sich lohnt heute aufzustehen? Ich tue das jedenfalls nicht, weil: Genau wie in einer Beziehung zu einem Partner, jeder Tag kann dich überraschen und wenn du den Tag von vorneherein positiv betrachten willst, beeinflusst damit Mr Einsteins Relativitätstheorie. Und zwar zu deinen Gunsten. Um es abschließend zu sagen: Verdammt noch mal, habt euch einfach lieb. Geht raus und lächelt den ersten Menschen an, der euch über den Weg läuft und vielleicht noch ein paar mehr im Laufe des Tages und ihr werdet feststellen, dass dieses Lächeln sich vervielfacht und zu euch zurückkommt. Klingt das alles zu einfach? Nun fangt einfach mal mit einem Lächeln für euch selber im Spiegel an und sagt mir, was sich dadurch im Laufe des Tages verändert hat.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s