Ist das Internet nützlich, wenn man den Mann fürs Leben sucht ?

Wenn man das Wort Liebe auf You Tube eingibt erhält man 482 000 Beiträge. Auf Google gar 338.000.000 Ergebnisse. Das Wort Love bringt sage und schreibe 8,610.000.000 Beiträge. Falls es also irgendeine Frage gibt, die sich im Zusammenhang mit Liebe stellt, hat der Internetbenutzer Millionen von Möglichkeiten sich kundig zu machen. Auch wenn die Liebe einen verlassen hat, gibt es jede Menge Foren an die man sich wenden kann. Hmm… nun bin ich ja so aufgeschlossen, dass ich das Internet in vollem Umfang nutze. Immerhin schreibe ich ja einen Blog und bin fasziniert von der Möglichkeit, die ganze Welt per Mausklick erreichen zu können. Um für meine Bücher zu recherchieren,wo ich früher in die Bibliothek gehen musste (wo ich meistens niedliche Männer mit Nickelbrillen auf der Nase getroffen habe, seufz), ist das Internet geradezu perfekt. Ich kann mich aber noch gut erinnern, als ich statt ins Internet zu gehen, meine Freundin oder Schwester angerufen habe, wenn ich dringend einen Rat in Sachen Liebe brauchte. Das Internet hat natürlich gewisse Vorteile. Wenn ich darüber nachdenke, gab es schon mal Situationen, wo ich bereut habe, mich Personen anzuvertrauen, die mich kannten. Inklusive meinem Partner. Ich hätte vielleicht vorher recherchieren sollen. Die Frage wie man ein Streitgespräch führt, ohne sich gegenseitig zu verletzten oder wie man ein Essen kocht, dass einen in Stimmung bringt und sich gleichzeitig ein Bad gönnt, sich anschließend sexy anzieht, während das Essen von alleine vor sich hin kocht, kann ich nun dank des Internets beantworten. Okay, das mit dem Streiten hat nicht wirklich was gebracht, muss ich zugeben, denn ich neige oft dazu alle Grundsätze zu vergessen. Wie: Wirf dem anderen nichts vor, so dass er sich nicht angegriffen fühlt. Benutze das Wort ich statt du. Vergiss das Wort aber. Ich kann mit Fug und Recht behaupten, ich habe all diese Artikel gelesen und zum größten Teil nicht beachtet. Und dann habe ich anscheinend Probleme, an die ich noch nie gedacht hatte, die mir das Internet aber aufgezeigt hat. Welche Sternzeichen zusammen passen und warum, war mir völlig unbekannt. Die Tipps die man im Internet finden kann sind unzählbar. Über die Frage wie Frau einen Mann kriegen kann und ihn dann auch noch behält und wie man die richtigen Farben findet, die dem Typ entsprechen. Welcher Jahreszeitentyp bin ich überhaupt? Bin ich Birne, Röhre, Apfel oder Sanduhr, wenn es um den Figurentyp geht (sorry, das weiß ich bis heute nicht)? Welcher Stiefel, welche Handtasche, welche Sonnenbrille oder Jeans passt zu mir? Wie wirkt mein Stil auf Männer? Fragen über Fragen die ich noch nicht beantwortet hatte. Ich fürchte ich werde sie auch nie vollständig beantworten können. Und dann die Frage ob ich die Fragen überhaupt alle beantworten muss…Puh, ich bin geschafft. Also zurück zum Anfang: Ist das Internet nützlich, wenn man den Mann fürs Leben sucht frage ich euch?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s